Tamale Thursday

Gestern morgen bin ich nach einer Woche Zwischenstopp in Deutschland wieder in Mexiko angekommen. Gleich hat sich herausgestellt, dass ich den Zeitpunkt meiner Anreise im Unwissenden gut ausgesucht hatte, denn der 2. Februar ist aus vielen Gründen ein besonderer Tag in Mexiko. Gleich am Morgen schrieb mir ein mexikanischer Freund begeistert, es sei heute „Tamales day“ und […]

Living in … Kathmandu!

Wenn man an Nepal denkt, dann hat man schnell den Himalaya im Kopf mit seinen höchsten Bergen der Welt. Man stellt sich vielleicht weite grüne Wiesen vor, über denen tibetische Gebetsfähnchen hängen. Ich für meinen Teil dachte zudem, Nepal sei buddhistisch, weil es so nah an Tibet und China ist. Und kalt, das hatte ich auch erwartet. So war ich doch etwas überrascht und minimal enttäuscht, in einem von Stau und Luftverschmutzung verstopften Kathmandu anzukommen.

Grüße vom Dach der Welt

Uff, erst einmal ankommen! Nach einer fast 23-stündigen Reise bin ich heute Morgen heile in Nepal gelandet. Für die nächsten 120 Tage werde ich in Kathmandu sein und hier ein Praktikum bei der Deutschen Botschaft absolvieren. Somit setze ich meine Entdeckungsreise auf den Spuren der Deutschen Diplomatie im Ausland fort und bin sehr gespannt auf die Inhalte und Einblicke, die ich dort bekommen werde.

Wo sind wir eigentlich?

Wir müssen schon zugeben, 2016 war für uns alle einfach ein aufregendes Jahr. Innerhalb eines Jahres an zwei oder sogar drei Orten zu leben, arbeiten oder studieren ist für uns eine ganz besondere Erfahrung gewesen – die auch noch nicht ganz zu Ende ist, denn erst ab März werden wir gemeinsam wieder in Regensburg eintreffen, […]

Living in… Taipei

Eigentlich vergeht die Zeit ja viel zu schnell. Ich bin jetzt seit fast sieben Wochen schon in Taiwan; fast die Hälfte meines Praktikums habe ich auch schon hinter mir. Vor allem an den Wochenenden merke ich, wie schnell die Zeit wirklich vergeht – und mit einem Blick nach vorne wird daran auch plötzlich deutlich, wie wenig Zeit man noch […]

The world’s best kept secret

Als ich mich für das Praktikum in Lusaka bewarb, wusste ich selbst sehr wenig über Sambia. Auch kurz bevor meiner Abreise hatte sich diese Situation nicht wirklich verändert. Die Victoria Fälle sind dort und aus meiner Zeit in Südafrika ist mir vor allem ein Video von Trevor Noah in Erinnerung geblieben, in dem er von […]

Leaving Home

Going Home… No, not really! Leaving Home would rather explain it. Sitting at the airport, throwing a sight back to the past two and a half months, I address this letter to all those I got so dear and so thankful for. In order not to offend anybody who is missing or misinterpreted, I don’t give names but let’s think in handy categories.

Trump-Wähler verstehen

…fällt schwer! Wenn man mir vor einem Jahr gesagt hätte, dass Donald Trump tatsächlich der nächste Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika wird, hätte ich nur lachend den Kopf geschüttelt. Niemals würde er es schaffen! Aber genau das hat er jetzt getan. Wie konnten so viele Wähler – trotz seiner Skandale, rassistischen und sexistischen Äußerungen […]

New York ist paralysiert

Ihr habt es alle mitbekommen: Donald Trump wird am 20. Januar 2017 Präsident der Vereinigten Staaten werden. Ich möchte gerade gar keinen Kommentar zu den innen- sowie außenpolitischen Auswirkungen dieses Ergebnisses machen – das wird jetzt sowieso genug durchgekaut – sondern nur einen kurzen Eindruck von der Wahlnacht und der Stimmung in NYC geben. Ich […]

Choi-Gate

Ich muss zugeben: 2016 ist in vielerlei Hinsicht einfach ein merkwürdiges und verrücktes Jahr gewesen. Großbritannien stimmt dafür, die EU zu verlassen. Kolumbien stimmt dagegen, einen Friedensvertrag anzunehmen, der fünf Jahrzehnte Bürgerkrieg beenden würde. Das Wahlergebnis in den USA hat die Weltordnung völlig überraschender Weise komplett auf den Kopf gestellt. In Syrien herrscht immer noch Bürgerkrieg (get it together, internationale […]

Mein persönlicher Senf

Als Deutscher habe ich natürlich bei der bevorstehenden US-Wahl nichts zu sagen – genauso wie alle anderen, die keine US-Bürger sind. Das macht natürlich Sinn, denn so funktionieren nationale Wahlen nunmal. Deswegen bin ich mir etwas unsicher, ob ich überhaupt in einer Position bin, quasi kurz vor knapp noch meinen eigenen Senf dazuzugeben (nicht, dass […]

Koreanische Kirschblütenzeit

Teil 2 meiner „Zeitreise“ nach Seoul: Natur. Eine Aprilwoche lang herrscht in Korea nahezu Ausnahmezustand. Tägliche Ausflüge an berühmte Aussichtspunkte, Tausende Fotoshootings, und Millionen Social Media Einträge. Japan ist für diese Zeit weltweit bekannt, aber auch in Korea ist sie ein wichtiger Teil der Kultur: Die Kirschblütenzeit. Eine Woche lang blühen im ganzen Land die […]

Campusleben und Kimchi

Als letzter der Regensburger Freundesgruppe habe ich es letzte Woche auch endlich in mein Auslandssemester geschafft. Von Stuttgart über London bin ich über 14 Stunden unterwegs gewesen und befinde mich jetzt ca. 8500km von Regensburg entfernt. Verschlagen hat es mich für die nächsten vier Monate in die Hauptstadt Südkoreas: Seoul! Mit über 10 Millionen Einwohnern […]

PageLines