Living in… Buenos Aires

Dieser Eintrag kommt, wie ich zu meiner Schande gestehen muss, ein Vierteljahr zu spät. So lange befinde ich mich schon nicht mehr in meiner zweiten Heimat Argentinien – und ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass es mir nicht sehr fehlt. Wie Malin es in ihrem Blogpost so eloquent formuliert hat, blickt man auf […]

Noticias del otro lado del mundo

Antes de todo, perdón a todos mi amigos que me han mandado un mensajito en las últimas semanas sin que yo haya repuesto – después de partir de Argentina el 2 de agosto, yo he viajado por Alemania, Republica Checa, Bélgica, el Irán, Dubái y la India. Y en 30 días ya parto de vuelta […]

Living in… Mumbai

In Mumbai wohnen? Das ist … Chaos, Krach, Nahtoderfahrungen im Straßenverkehr, Leben in der Expat-Blase, Smog, scharfes Essen. Das ist „Haste da nicht Angst als Frau?“, endloses Feilschen, Armut und Elend. Oder nicht? Schließlich hat doch schon fast jeder „mal gehört“ oder „mal in der Zeitung gelesen“, wie es in Indien wirklich abläuft.

Reisen im 21. Jahrhundert

Innerhalb des letzten Jahrzehnts – vielleicht sogar erst innerhalb der letzten fünf Jahre – hat sich die typische Reiseerfahrung sehr stark verändert. Während die Generation unserer Eltern (und vielleicht sogar noch unserer älteren Geschwister) noch ihre Zwei-Wochen-All-Inclusive-Hotel-in-Ägypten-Urlaube im Reisebüro gebucht haben, suchen wir uns in kürzester Zeit unsere Billigflüge, Airbnb-Apartments oder Couchsurfing-Gastgeber und Tips für […]

Iran: Eine Einführung

Nach Jahren des Reisens in die unterschiedlichsten Ecken der Welt – ob allein mit Rucksack, beim Auslandssemester oder Rotary-Austauschprogramm – überrascht meine Eltern beim Thema Reisepläne eigentlich relativ wenig. Trotzdem herrschte am anderen Ende des Telefonhörers erst mal kurz Stille, als ich meiner Mutter (zugegebenermaßen etwas verlegen) meine Urlaubspläne für diesen Sommer unterbreitete: Iran. Couchsurfing. […]

Heimvorteil

Obwohl ein großer Teil der Studierenden unseres Semesters bereits z.B. bei einem Freiwilligen Sozialen Jahr längere Zeit im Ausland verbracht hat, hat sich nur ein geringer Anteil davon entschieden, für ein Auslandssemester wieder in bekannte Gefilde zurückzukehren. Ich bin eine davon. Während eines Austauschs mit Rotary im Jahr 2011/12 lernte ich Argentinien kennen und lieben […]

PageLines