Tamale Thursday

Gestern morgen bin ich nach einer Woche Zwischenstopp in Deutschland wieder in Mexiko angekommen. Gleich hat sich herausgestellt, dass ich den Zeitpunkt meiner Anreise im Unwissenden gut ausgesucht hatte, denn der 2. Februar ist aus vielen Gründen ein besonderer Tag in Mexiko. Gleich am Morgen schrieb mir ein mexikanischer Freund begeistert, es sei heute „Tamales day“ und […]

Taxi 2.0 ?

Freitagabend in Aguascalientes, Feierabend in der Firma. Ich bin auf dem Rückweg nach Hause und teile mir das Taxi mit zwei Chinesinnen – die Frau des Fabrikleiters und eine weitere Mitarbeiterin. Die beiden auf der Rückbank, ich shotgun neben dem Taxifahrer. Und im Laufe dieser durchaus abenteuerlichen Fahrt entdecke ich meine Liebe für Internet-Startups wieder, […]

Stadtmaus und Landmaus

Ich muss zugeben, dass ich für diesen Eintrag verzweifelt nach einer Hunger Games Analogie gesucht habe, weil mich dieses Thema in letzter Zeit einige Male daran erinnert hat. Nicht so sehr natürlich an die eigentlichen Spiele der Reihe, in denen aus allen Distrikten des fiktiven Landes Panem jährlich ein Junge und ein Mädchen in die Hauptstadt geschickt werden, um […]

Viva México ??

¡Mexicanos! ¡Vivan los héroes que nos dieron patria! ¡Viva Hidalgo! ¡Viva Morelos! ¡Viva Josefa Ortíz de Dominguez! ¡Viva Allende! ¡Viva Aldama ! ¡Viva Matamoros! ¡Viva la Independencia Nacional! ¡Viva México! ¡Viva México! ¡Viva México! Mexikaner! Es leben die Helden, die uns unser Vaterland gegeben haben! Es lebe Hidalgo! Es lebe Morelos! Es lebe Josefa Ortíz de Dominguez! […]

Wie, schon wieder weg?

Was wir zur Zeit machen kann man anderen Leuten manchmal eigentlich gar nicht erzählen. Studiensemester in Korea oder Marokko, Praktika in Mexiko und Taiwan oder Tunesien und Nepal, Reisen durch Japan und China, Summer University in den Niederlanden und Wochenendausflüge in die Schweiz – alles in unter einem halben Jahr. Dass Oma und Opa bei dem vielen hin […]

To Xibalba! ✨

To Xibalba! Die einzige Zeile aus einem meiner Lieblingsfilme meiner Kindheit, an die ich mich erinnern kann. The Road to El Dorado haben meine Brüder und ich früher rauf und runter geschaut. Wer den Film nicht kennt: Es geht um zwei Spanier, die aus Versehen auf dem Expeditionsschiff von Conquistador Hernán Cortez landen und per Zufall die […]

Halbzeit ?

Vor knapp eineinhalb Monaten bin ich in Mexiko angekommen und habe seitdem schon so Einiges sehen und erleben können. Generell möchte ich einfach mal ein wenig erzählen, wie es mir geht, was ich so mache, was ich merke und denke. Denn diesen Blog habe ich bisher eher benutzt, um Erfahrungen bzw. erlangtes Wissen über verschiedene Sachen zu dokumentieren […]

Zuhause in der Ferne

Auslandsaufenthalt 2/3: Aguascalientes, Mexiko. Knappe drei Wochen habe ich nach meiner Zeit in Seoul in Deutschland verbracht. Eigentlich dachte ich, ich könnte diese entspannt zuhause verbringen – vor allem, nachdem das Semester in Korea so vollgepackt war mit Essengehen, Karaokeabenden, Clubben, Barhoppen, Reisen (Vorlesungen besucht und gelernt habe ich natürlich auch).

PageLines